Tripsdrill Park: Freizeitpark & Wildpark

Action, Abenteuer - und Tiere? All das findest Du im schwäbischen Erlebnispark Tripsdrill. Hier liegen ein aufregender Freizeitpark und ein Wildpark mit heimischen Wildtieren direkt nebeneinander und garantieren einen unvergesslichen Tag. Es ist wirklich für jeden etwas dabei: Füttere Damwild, unternehme eine interaktive Wasserfahrt oder lerne mehr über den Weinanbau im „Schwabenländle“ und gönn' Dir eine kleine Kostprobe im Gasthaus zur Altweibermühle.

Achterbahnen gibt es mehr als genug, eine davon überzeugt besonders als Thrillseeker. Ob auf der Katapult-Achterbahn "Karacho" von 0 auf 100 in sagenhaften 1,6 Sekunden oder lieber auf einem kunterbunten Schmetterlingsflug - Wenn Du auf der Suche nach einem Park für einen gemütlichen Tagesausflug bist, dann bist Du im Erlebnispark Tripsdrill genau richtig.
Neu: Im Juni dieses Jahres wurden mit „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“ gleich zwei neue Achterbahnen eröffnet, die in einem atemberaubenden Wettstreit gegeneinander antreten!

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Scribble_WusstenSie.jpg

Erlebnispark Tripsdrill: Freizeitpark & Wildpark
  • 2 in 1: Freizeitpark und Wildpark mit Live-Fütterungen & Streichelzoo
  • aktuelle Top-Attraktion: die informative Greifvogelshow
  • Ideal für: Familien mit jüngeren Kindern
  • Standort: in Cleebronn in Baden-Württemberg (ca. 44 km von Stuttgart, ca. 161 km von Frankfurt, ca. 223 km von Nürnberg








Die Highlights in Tripsdrill


Den Wölfen bei der Fütterung zusehen? Einen jungen Hirsch aus der Hand füttern? Check. Ein junges Reh streicheln? Check. Aber hast Du auch schon die aufregende Flugvorführung im Wildparadies gesehen? Lerne mehr über die einzigartige Welt der heimischen Greifvögel und schau Dir genau an, wie sie elegant durch die Lüfte gleiten.

Wenn Dir das Zusehen nicht genug ist, geht es im Erlebnispark hoch hinaus für Dich. Wasserspaß wird an heißen Sommertagen auch sicherlich nicht zu kurz kommen, denn bei einer Badewannenfahrt oder beim Waschzuber-Rafting bleibt kein T-Shirt trocken.


Hinweis: Bitte informiere Dich vor Ort über Alters- und Größenbeschränkungen sowie Zugangsbedingungen der einzelnen Attraktionen.


Schon mal im Baumhaus übernachtet?

Klingt spannend und ist es auch - im Natur-Resort Tripsdrill kannst Du zwischen einer Übernachtung im Baumhaus oder im Schäferwagen wählen. Eine Nacht im Baumhaus ist ein wahres Highlight. Beobachte den klaren Nachthimmel von der hölzernen Veranda aus und höre die Wölfe nachts den Mond anheulen. Und auch im Winter kannst Du die Zimmer, die fünf Meter über dem Waldboden liegen, beziehen. Bequem und mit Fußbodenheizung schläft es sich auch in den kalten Monaten gut und niemand muss frieren.

Wenn Du aber lieber den Boden unter Deinen Füßen spürst, wäre eine Übernachtung im Schäferwagen eine passende Alternative für Dich.


Spiel & Spaß im Erlebnispark

Rasend schnell oder doch lieber gemütlich - Im Erlebnispark Tripsdrill wird jeder fündig. Spannend ist z.B. die Katapult-Achterbahn "Karacho", die Dich in sage und schreibe 1,6 Sekunden auf 100 km/h bringt. Spritzig und erfrischend wird es auf der Badewannenfahrt zum Jungbrunnen auf Europas höchster Wildwasser-Schussfahrt.
Steuere bei einer Spritztour für Seefahrer Dein Kanu selbst über den See und kühl Dich auch hier ab. Das Beste daran - Mit den Wasserpistolen kannst Du auch andere Besucher abspritzen.
Die besonders Mutigen trauen sich auf den "Doppelten Donnerbalken", einen Free-Fall-Turm, bei dem man aus 15 Metern frei nach unten fällt.

Tiere beobachten im Wildparadies

Doppelt hält besser - denn bei Deinem Eintritt in den Erlebnispark Tripsdrill gibt's den Eintritt in das Wildparadies dazu. Aber natürlich kannst Du auch nur den Wildpark besuchen. Auf mehr als 47 Hektar ist der Wildpark das Zuhause von 50 wilden Tierarten wie Bär, Wolf, Luchs oder Otter. Zutrauliche und ungefährliche Tiere kannst Du im Streichelzoo mit Streicheleinheiten verwöhnen.

Für Abwechslung sorgen neben den Flugvorführungen auch der Abenteuerspielplatz, der Barfußpfad oder der beliebte Walderlebnispfad.
Erlebnispark:
Sommer (bis 01. November 2020): Täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wildparadies:
Sommer (bis 01. November 2020): Täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Winter (ab 02. November 2020): Täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

*Hinweis: Bitte beachte, dass die Öffnungszeiten in Ferienzeiten bzw. an Feiertagen abweichen können.
  • Parken: Auf dem Gelände gibt es rund 4.000 Parkplätze, auf denen Du sicherlich auch einen Platz finden wirst. Das Beste daran - die Parkplätze sind völlig kostenlos.
  • Personen mit Handicap: Es gibt zwar Sondertarife für Personen mit Handicap, allerdings sind nicht alle Wege auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Rufe doch einfach im Park an, um vorab abzuklären, ob sich ein Besuch für Dich lohnt.
  • Kinderfreundlichkeit: Praktisch - an den Kassen erhältst Du für Deine Kinder praktische "Kinderfinder-Armbänder". Dort vermerkst Du Deinen Namen und Deine Telefonnummer. So wirst Du schnell verständigt, falls Dein Kind sich verirrt hat. Neben einigen Attraktionen gibt es auch extra Kindertoiletten, falls es mal dringend wird.
  • Hunde im Erlebnispark: Hunde dürfen Dich an der Leine selbstverständlich auch in den Erlebnispark begleiten. Allerdings musst Du beim Einlass ein Reinigungsset um € 1,- erwerben und die Vierbeiner haben keinen Zutritt zu den Fahrgeschäften sowie zum Gastronomiebereich. Weil im Wildparadies Wildtiere frei herumlaufen, kannst Du dorthin Deinen Hund aber leider nicht mitnehmen.



Unsere Angebote


Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.